REPIC_LogoSchriftzug_120.png

ZHAW - Kolumbien

Transfer von Schweizer Know-how und Technologie für Abwasserreinigung in Kolumbien

Vertrag: 2017.11
Ressourceneffizienz

Transfer von Schweizer Know-how und Technologie für Abwasserreinigung in Kolumbien

Projektart

Ausbildung und Qualitätssicherung

 

Technologie :

Ressourceneffizienz

Land :

Kolumbien

 

Projektstatus :

Laufend

Projektstart :

November 2017

 

Projektende :

Geplant 2019

Partner :

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, www.zhaw.ch/imi/cba, Ronny Siev

panoramica septiembre_web.jpg
© ZHAW
  RonnyImStudio2_web.jpg
© ZHAW

Schweizer Beitrag

Das «Center for Business in the Americas» der ZHAW wird ein umfassendes Trainingsprogramm für kolumbianische Umweltingenieure erarbeiten. Verschiedene Schweizer Experten für Aufbereitung und Behandlung von Abwasser (z.B. Wabag und EAWAG) sind zuständig für den Know-how und Technologietransfer.

Portrait

2016 hat die kolumbianische Regierung zwei neue Gesetze für die Ableitung und Entsorgung von Abwasser erlassen. Durch die neue Gesetzgebung besteht nun Handlungsbedarf für lokale Industrien in den Bereichen Energie, Textilherstellung, Getränke und Lebensmittel, Bergbau, Öl und Gas. Als Folge besteht von Industrie und Gemeinden eine Nachfrage nach dem entsprechenden Know-how, das in Kolumbien nur begrenzt verfügbar ist. Im Rahmen dieses Projekts sollen die vorhandenen Lücken durch die Schweizer Partner geschlossen werden. Ein Schwerpunkt dieses Projekts ist die Ausbildung der Experten des National Center for Clean Production (CNPML), das in Zukunft die kolumbianische Industrie für die Behandlung und Entsorgung von Abwasser beraten und unterstützen wird.